Ortspartei Baar

CVP feierte das Neujahr

neujahr1601Am Freitagabend ( 8.1.2016) traf sich die CVP Baar zu ihrem traditionellen Neujahrsessen im Restaurant Fontana. Rund 80 Mitglieder sind der Einladung zu diesem beliebten Anlass, organisiert von Thomas Gwerder, gefolgt. Corina und Renato Ferrari aus dem Kanton Uri sorgten für urchige Unterhaltung mit Jodel-, Harfen-, Hackbrett- und Alphorn-Klängen.

Nach dem gediegenen Essen wurden Barbara Häseli und Madeleine Bossard, die beide von ihren Chargen zurückgetreten sind, geehrt. Barbara Häseli war während acht Jahren im Vorstand verantwortlich für die Kommunikation. Sie hat verschiedene politische Podien, welche die CVP Baar organisiert hat, moderiert und zweimal für den Kantonsrat und einmal für den Nationalrat kandidiert. Sie hat während einiger Zeit auf der Geschäftsstelle der CVP Schweiz gearbeitet. „Dieser direkte Draht war nützlich für die Partei“, so Pirmin Frei und dankte ihr für die geleistete Arbeit. Nach sechs Jahren aus dem Bürgerrat zurückgetreten ist Madeleine Bossard. Sie war zuständig für das Einbürgerungswesen. In ihrer Amtszeit hat sie eine grosse Anzahl Einbürgerungsdossiers bearbeitet. Erich Andermatt würdigte sie als verständnisvolle Zuhörerin. Sie habe es verstanden, den Antragsstellenden in den Gesprächen auf Augenhöhe zu begegnen. Kritische und problematische Punkte habe sie sachlich und mit der nötigen Umsicht angesprochen. Im Namen des Bürgerrates dankte er ihr für ihren grossen Einsatz.

CVP Baar·Postfach 2123·6340 Baar