Ortspartei Baar

Vorschlag des CVP-Vorstands zuhanden der Nominationsversammlung vom 25. Januar 2018

 

Die CVP will drei Sitze und das Präsidium

 

Der Vorstand der CVP Baar schlägt zuhanden der Nominationsversammlung vom 25. Januar 2018 ein Dreierticket für den Gemeinderat vor. Neben den beiden Bisherigen Sylvia Binzegger und Pirmin Andermatt soll Gemeindeschreiber Walter Lipp bei den Wahlen antreten.

 

Drei Sitze und das Präsidium: So formuliert der Vorstand der CVP Baar die Ziele für die Gemeinderatswahlen 2018. Die stärkste Baarer Partei will ihre drei Sitze in der siebenköpfigen Exekutive nach dem Rücktritt von Bauchef Paul Langenegger halten. Zudem strebt der Vorstand auch das Gemeindepräsidium an, das in den letzten vier Legislaturen nicht mehr in der Hand der CVP war.

Um diese Ziele zu erreichen, will der CVP-Vorstand ein Dreierticket ins Rennen schicken. Er schlägt der Nominationsversammlung vom 25. Januar 2018 vor, die beiden bisherigen Gemeinderatsmitglieder Sylvia Binzegger und Pirmin Andermatt sowie den jetzigen Gemeindeschreiber Walter Lipp für die Wahl zu nominieren.

Sylvia Binzegger ist seit 2003 Gemeinderätin und bringt vielfältige Erfahrung aus der Führung der Abteilung Schulen/Bildung mit. Sie ist höchst motiviert, sich weiterhin in den Dienst der Gemeinde zu stellen. Die Schulpräsidentin wurde an den Wahlen 2014 mit dem zweitbesten Resultat hinter dem amtierenden Gemeindepräsidenten als Gemeinderätin bestätigt.

Sicherheitschef Pirmin Andermatt wurde an den Wahlen 2014 in die Baarer Exekutive gewählt und führt seither die Abteilung Sicherheit/Werkdienst. Zuvor hat sich der ausgebildete Betriebsökonom als langjähriger Präsident der Rechnungs- und Geschäftsprüfungskommission einen Namen gemacht.

Neu schlägt der Vorstand mit Walter Lipp einen versierten und bekannten Kandidaten vor. Der Gemeindeschreiber führt seit vielen Jahren umsichtig die Verwaltung und bringt als «achter Gemeinderat» alle Voraussetzungen mit, um die Gemeinde Baar weiterzubringen. Der gebürtige Entlebucher ist ein engagiertes Gemeindemitglied, beispielsweise als OK-Präsident von Schwingfesten.

Wer für die CVP ins Rennen um den Gemeinderat und das Gemeindepräsidium steigen wird, entscheiden die Parteimitglieder an der Nominationsversammlung vom 25. Januar 2018.

Die Nomination für die Kantonsratswahlen erfolgt im Frühling 2018.

 

Medienmitteilung

Berichterstattung in der Zuger Zeitung

Berichterstattung im Zugerbieter

Berichterstattung auf zentralplus.ch

 

Hinweis:

Nominationsversammlung der CVP Baar für die Gemeinderatswahlen und das Gemeindepräsidium am Donnerstag, 25. Januar, 19.30 Uhr, im Alterszentrum Martinspark (Mehrzwecksaal 2).

 

CVP Baar·Postfach 2123·6340 Baar