Ortspartei Baar

Nominationsversammlung der CVP Baar vom 25. Januar 2018

 

Dreierticket für den Gemeinderat – Walter Lipp als Gemeindepräsident

 

Sylvia Binzegger, Pirmin Andermatt und Walter Lipp sollen die drei Gemeinderatssitze der CVP Baar sichern. Das haben die 114 an der Nominationsversammlung vom 25. Januar 2018anwesenden Parteimitglieder einstimmig beschlossen. Ins Rennen für das Gemeindepräsidium steigt der aktuelle Gemeindeschreiber Walter Lipp. Er setzte sich in der parteiinternen Ausmarchung gegen Sylvia Binzegger durch.

 

Über zwei Stunden lang haben 114 CVP-Mitglieder (darunter die drei Kandidaten) die Nominationen für die Gemeinderatswahlen vom 7. Oktober und das Gemeindepräsidium diskutiert. Das Resultat am Schluss war klar: Walter Lipp soll nach 16 Jahren Unterbruch das Baarer Gemeindepräsidium zurück in die Reihen der CVP Baar holen. Vorangegangen war diesem Entscheid zunächst die Diskussion über ein Einer- oder ein Zweier-Ticket. Der Vorstand hatte vorgeschlagen, sowohl mit Sylvia Binzegger als auch mit Walter Lipp das Gemeindepräsidium anzustreben und damit den Baarer Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern die Wahl zwischen zwei mehr als valablen Kandidaten zu geben. Eine deutliche Mehrheit der CVP-Mitglieder hat sich für eine Einer-Kandidatur entschieden. Aus dieser Ausmarchung ging Walter Lipp als Sieger hervor. 83 CVP-Mitglieder haben für den Gemeindeschreiber votiert, 26 haben Sylvia Binzegger unterstützt.

Unbestritten war die Nomination der Gemeinderatskandidatin und der zwei Gemeinderatskandidaten. Diskussionslos wurden Sylvia Binzegger, Pirmin Andermatt und Walter Lipp einstimmig für die Gemeinderatswahl nominiert. Mit den beiden Bisherigen Sylvia Binzegger und Pirmin Andermatt sowie dem aktuellen Gemeindeschreiber Walter Lipp verfügt die CVP Baar über drei ausgewiesene Kandidaten, die für die CVP die drei Sitze sichern sollen.

Die Nomination für die Kantonsratswahlen erfolgt am 12. April 2018.

 

Die Kandidatin und die zwei Kandidaten der CVP Baar

2018 01 25 Nomination CVP Baar GR

Sylvia Binzegger ist seit 2003 Gemeinderätin und bringt vielfältige Erfahrung aus der Führung der Abteilung Schulen/Bildung mit. Sie ist höchst motiviert, sich weiterhin in den Dienst der Gemeinde zu stellen. Die Schulpräsidentin wurde an den Wahlen 2014 mit dem zweitbesten Resultat hinter dem amtierenden Gemeindepräsidenten als Gemeinderätin bestätigt. In ihrer Amtszeit hat sie unter anderem die schulergänzende Betreuung in Baar eingeführt und laufend ausgebaut. Damit hat sie im Kanton Zug Pionierarbeit geleistet.

Pirmin Andermatt wurde an den Wahlen 2014 in die Baarer Exekutive gewählt und führt seither die Abteilung Sicherheit/Werkdienst. Zuvor hat sich der ausgebildete Betriebsökonom als langjähriger Präsident der Rechnungs- und Geschäftsprüfungskommission einen Namen gemacht. In seiner ersten Legislatur hat er seine Abteilung reorganisiert und verschiedene Optimierungen vornehmen können. In diese Richtung will er auch in Zukunft weiterarbeiten: «Ich will nicht nur verwalten, ich will die Gemeinde Baar weiterentwickeln.»

Mit Walter Lipp schlägt die CVP einen «Neueinsteiger mit gewissen Vorkenntnissen» für die Wahl in den Gemeinderat vor. So hat sich Walter Lipp selber beschrieben. Der gebürtige Entlebucher arbeitet seit 16 Jahren als Gemeindeschreiber in Baar und hat in dieser Zeit drei Gemeindepräsidenten eng begleitet. Nun will er den Schritt von der Verwaltung in die Exekutive wagen. Er fühlt sich bereit für diese neue Herausforderung und strebt auch das Gemeindepräsidium an. Die CVP-Mitglieder haben ihm mit klarer Mehrheit das Vertrauen ausgesprochen.

 

Medienmitteilung

 

CVP Baar·Postfach 2123·6340 Baar