Ortspartei Baar


Von Stefan Doppmann, Kommunikationsberater, Mitglied der Energiefachkommission

Als Energiestadt betreibt die Gemeinde Baar eine zielgerichtete und effiziente Energie- und Umweltpolitik. Diese wird über die Gemeindegrenzen hinaus positiv wahrgenommen und dient anderen Gemeinden bisweilen als Referenzgrösse für eigene Projekte. Private für den effizienten Einsatz wertvoller Energie zu motivieren, gelingt dann am besten, wenn diese von den Einsparungen ebenfalls profitieren können.

Die von der Energiefachkommission lancierte Aktion «Baar erneuert» beweist dies eindrücklich. Die Gemeinde offeriert Eigenheimbesitzern eine Energieberatung. Diese setzen die daraus resultierenden Tipps um, investieren in die energietechnische Erneuerung ihrer Liegenschaft, sparen so Energiekosten und gewinnen an Wohnkomfort dazu. Auch das lokale Gewerbe, das die Erneuerungsmassnahmen ausführt, profitiert.

Wertvolle Denkanstösse vermittelt die Gemeinde auch über ihre Energieförderbeiträge. Die Energiestadt Baar wird dem eingeschlagenen Weg weiterhin auf kreative Weise folgen, ihre Vorbildwirkung wahrnehmen und den Einwohnerinnen und Einwohnern Impulse für den effzienten Umgang mit Energie vermitteln. Aber nur, wenn jeder einzelne seinen Beitrag leistet, kommen wir dem Ziel einer umweltverträglichen Lebensweise näher.

Erschienen im Parteienforum des Zugerbieters.
CVP Baar·Postfach 2123·6340 Baar